Die Rabine-Methode für funktionale Stimmpädagogik und funktionales Stimmtraining

 

"… ist das Resultat der Liebe zur menschlichen Stimme und der daraus erwachsenen großen Neugier zu wissen, wie dieses Instrument funktioniert." (Prof. Eugen Rabine; 

* 10.11.1940, ✝ 1.11. 2018)

 


Maestro Eugen Rabine in seinem Arbeitszimmer in Walheim am Neckar
Maestro Eugen Rabine in seinem Arbeitszimmer in Walheim am Neckar

 

 

 

Die Rabine-Methode ist ein einfühlsamer Weg, singen zu lernen und zu lehren.

 

Diese "Technik" basiert auf den Erkenntnissen wissenschaftlicher Forschung aus den Bereichen Anatomie, Physiologie, Neurologie, Psychologie und Biologie, sowie all den daraus sich ergebenden Zusammenhängen.

Sie lässt genügend Spielraum, um auf alle musikalischen Stilistiken anwendbar zu sein, und gewährleistet dabei stimmliche Gesund- und Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter.

      


Ich könnte natürlich sehr viel mehr schreiben - über Eugen Rabine und sein Lebenswerk..

Aber alle, die sich genauer informieren wollen, sollen bitte hier ("Die Rabine-Methode") nachlesen...

Das ist das Original....